Pedelec, Verkehrsunfall, Polizei, Hamburg, Bergedorf, Lohbrügge, Pedal-Elektrofahrrad, Nachrichten

Eine 83-jährige Fahrerin eines Pedelec stürzte bei einer Kollision.

Beispielfoto: Pexels
 
Hallo liebe Leser,
bei einem Verkehrsunfall ist am Montagnachmittag eine 83-jährige Fahrerin eines Pedelec beim Überqueren der Lohbrügger Landstraße im Hamburger Bezirk Bergedorf schwer verletzt worden.

Der Kreuzungsbereich war kurzzeitig voll gesperrt. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Pedelec: Zweirad mit Tretkurbel und Elektromotor.

Der Begriff Pedelec wurde laut Wikipedia (de.wikipedia.org) “ursprünglich für jene Elektrofahrräder verwendet, die ausschließlich durchs Treten des Fahrers elektrisch zuschalten.”

“Davon abgegrenzt wurden die E-Bikes, bei denen sich die Fahrgeschwindigkeit auch unabhängig vom Treten, etwa ausschließlich per Drehgriff am Lenker, regulieren lässt.

Soviel zum Unterschied zwischen einem E-Bike und einem Pedelec, da der Begriff nicht so weitläufig Verwendung findet.

Eine eindeutige Abgrenzung ist mittlerweile auch schwierig, da immer mehr Fahrrad-Händler ihre Pedelecs ebenfalls als E-Bikes bezeichnen.

Je nach Leistung des Motors und der Zulassung erreichen Elektrofahrräder Geschwindigkeiten ab 25 km/h und mehr, so Wikipedia. Bei schnellen Pedelecs mit einer Unterstützung bis maximal 45 km/h besteht ein höheres Sicherheitsrisiko.
 

Kollision mit einer Citroen-Fahrerin.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Hamburg befuhr eine 57-jährige Fahrerin eines Citroen den Lohbrügger Weg in Richtung Lohbrügger Kirchstraße.

Beim Überqueren der Lohbrügger Landstraße kam es zu einer Kollision mit einer 83-jährigen Pedelec-Fahrerin, die in diesem Moment die Lohbrügger Landstraße in Richtung Sander Damm befuhr.

Die 83-Jährige erlitt durch den Sturz Rücken- und Kopfverletzungen. Sie wurde unter Notarztbegleitung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Lebensgefahr besteht zum Glück nicht. Das Pedelec wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Die 57-jährige Fahrerin des Citroen blieb unverletzt. Der Kreuzungsbereich war kurzzeitig voll gesperrt.

Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) führt die weiteren Ermittlungen. Diese dauern an.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 
(Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell)
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Alkohol am Steuer – Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Lohbrügge!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare


DONATE

Donate

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type

DONATE!

Written by HEIDI VOM LANDE, Bloggerin